Quod erat demonstrandum

30. Januar 2015 AlexanderBerg 0

157 Wirksame Lösungen können niemals einseitiger Natur sein. Im stattfindenden Wandel führen sich derartige Muster rasch selbst ad absurdum, da die notwendige Sinnhaftigkeit sich stets [mehr]

Tagesenergie 68

27. Januar 2015 AlexanderBerg 0

143 Aus den Informationen ist erkennbar, dass eine Masse, die sich in der Polarisation bewegt, stets manipulierbar ist und man sich so auch in kollektiver [mehr]

Tipp der Woche

26. Januar 2015 AlexanderBerg 0

135 Umdenken beginnt im ersten Schritt mit der Entscheidung, sich auf Lösungen zu fokussieren. Denn solange noch Widerstand beim Tun zu erkennen ist und man [mehr]

So ein Durcheinander

25. Januar 2015 AlexanderBerg 0

123 Chaos ist lediglich die wahrgenommene, als unangenehm empfundene Zeit, wo das einseitig kondtionierte Ego keine Kontrolle über die stattfindende Veränderung mehr hat und erkennt, [mehr]

Wenn Du denkst…

21. Januar 2015 AlexanderBerg 0

129 Pegida scheint sich durch seine von Stephan Simon erwähnte Zensurbehaftung, die ich im damaligen Büro ebenfalls erleben durfte, zu einer Sackgasse zu entwickelt zu [mehr]

Ein Spontaner…

18. Januar 2015 AlexanderBerg 0

154 Wenn Materie lediglich ein temporäres Ergebnis der Emergenz hochenergetischer Schwingungen ist, die sich in einem Vektorfeld fortwährend verändern?“

Universelles

17. Januar 2015 AlexanderBerg 0

116 Das Universum ist auch nur deshalb so groß, dass man wenigstens zwei Tage benötigt, um es zu verstehen. Wir machen Ende nächster Woche Außenaufnahmen [mehr]

Was im Kern zu tun ist

17. Januar 2015 AlexanderBerg 0

142 Sichtlich, dass das System uns „scheinbar“ in Situationen führt, wo wir uns gewohnt dann verteidigen oder unterwerfen. Verlust oder Sieg. Beides meist aus dem [mehr]

Anregung zum Umdenken

16. Januar 2015 AlexanderBerg 0

129 Der klassische Denker wendet klassisches Denken an, um Probleme lösen zu wollen, die dem klassischen Denken einst entsprangen. Dies führt wiederum zum Bestreben, noch [mehr]

1 2 3 4