Selim Sürmeli und Peter Frühwald heute Abend im Internet-Radio pmr1

Wollen wir uns nicht einmal erheben oder Aufstehen? Wie lange müssen wir uns das noch gefallen lassen? Und wenn ich vor Gericht höre ” Im Namen des Volkes ”, wo ist das Volk, ich sehe keins. Man spürt es nicht, denn das Volk nimmt alles hin und lässt sich alles gefallen. Müsst Ihr erst auf der Nase liegen und man tritt euch mit Füssen! Wir lassen uns nicht mehr tyrannisieren, sondern ein Ende bereiten und wir sind nicht mehr bereit euch als Volk zu dienen das habt Ihr nicht verdient. Unterschreibt keine Eidesstattliche mehr die sind nichtig. Denn die Regierung soll erst einmal Ihre Schulden bezahlen und sie tun es nicht weil sie neue Kredite aufnehmen um die alten Schulden zu bezahlen. Und wehe das machen wir einmal nicht unsere Schulden bezahlen dann kommen wir in den Knast was Rechtswidrig ist. Lernen wie den Burschen mal laufen da oben. Der Gerichtsvollzieher hat nicht einmal das Recht aus euer Wohnung etwas mitzunehmen, weil unter der Vollstreckung nicht einmal eine Unterschrift vom Richter steht, denn dann macht er sich Strafbar. Eine Vollstreckung darf nicht einmal maschinell erstellt werden. Wann macht Ihr Eure Augen mal auf? Mehr zu all diesen Themen heute um 20.00 Uhr auf: http://www.radiopmr1.de/

Alle Fragen die Ihr habt dazu, die euch bedrücken bitte schreibt unter der e-Mail: pmr1@online.de Stellt eure Fragen dazu!

www.radiopmr1.de

Radio Vertrieb Network Marketing
Eigener Bericht -staseve- vom 23.03.2012

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.