Aktionsbündnis „Zukunft Donbass“

(Kam per E-Mail) Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Mitmenschen,

bitte unterstützen Sie unsere Bemühungen Menschen in Not im  Donbass  zu helfen. Es geht um 2 Krankenhäuser, die von Ihrer Spenden  die Versorgung der Menschen vor Ort besser gewährleisten können.

Wir sind eine Gruppe Menschen in Thüringen, die einfach den Menschen in Donbass, wo der Bürgerkrieg herrscht , unterstützen möchten. Wir sind keine politische Organisation, sondern private Personen, die vor Ort helfen möchten. Wir haben bereits mehr als 7000 Euro gesammelt – wollen aber jetzt nicht aufhören, sondern weitermachen. Das Ziel unseres Aktionsbündniss  ist medizinische Geräte, das med. Möbel, Instrumente, und Verbandsmaterial( auch andere Sachen)   in Deutschland zu sammeln und an zwei Krankenhäuser in Luhansk/Ostukraine zu spenden. Ausserdem wollen wir helfen das Krankenhaus in Pervomajsk bei der Wiederaufbau  mit Sanitäranlagen, Heizungstechnik, Fenster etc. unterstützen.

https://www.betterplace.org/de/projects/47001-spende-fuer-2-krankenhaeuser-in-der-ukraine-stadt-lugansk-und-pervomaisk

Vielen Dank  für Ihre Hilfe und Unterstützung! Bitte leiten Sie diesen Link an Ihre Partner, Freunde, Kollegen, Bekannten weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Iwana Steinigk
www.zukunftdonbass.org

Oder bei facebook: https://www.facebook.com/aktiondonbass/?ref=bookmarks

Presse zum Projekt:
Spendenprojekt auf Betterplace: www.betterplace.org/p47001

Thüringer Allgemeine: 03.02.2017 Beladeaktion, Jena, 4. LKW, Elena Rauch:
http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/suche/detail/-/specific/Thueringer-Hilfe-fuer-den-Donbass-1782221019

OTZ: 03.02.2017, siehe oben:
http://www.otz.de/web/zgt/suche/detail/-/specific/Thueringer-Hilfe-fuer-den-Donbass-1782221014

Der Freitag: Blogeintrag von Ulrich Heyden, 19.01.2017:
https://www.freitag.de/autoren/ulrich-heyden/hilfe-fuer-notleidende-in-der-ost-ukraine

SputnikNews: Interview mit Raissa Steinigk von Armin Siebert, 18.01.2017:
https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20170118314170413-tuehringen-spenden-krankenhaeuser-lugansk/

Thüringer Allgemeine: Artikel von Elena Rauch, 28.12.2016:
http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/suche/detail/-/specific/Die-Vergessenen-Wie-Thueringer-zwischen-den-Fronten-in-der-Ukraine-helfen-1703254033

Salve TV: Interview mit Raissa Steinigk von Marion Schneider bei „Zum Glück gibt es Zukunft Donbass“ vom 04.10.2016: http://www.salve.tv/tv/Weltkanal/17927/Zum-Glueck…-gibt-es#Iframe

Infoflyer als PDF.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.