Alles was nicht in den Kram passt

Obwohl selbst journalistisch unterwegs und englischsprachig wurde der – behauptet er – beim G20 von Journalisten gegenüber der Antifa als identitär und Nazi oder sowas beschuldigt und von denen dann gejagt, die hätten sogar Fotos von ihm über Handys verteilt um auf ihn Jagd zu machen.

Und da beschwert sich die deutsche Presse über Verletzung der Pressefreiheit (und behauptet, der Unterschied zwischen rechts und links sei, dass Rechte Menschen und Linke nur Sachen angriffen…).

Quelle: BRD-Schwindel

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.