An dieser Stelle

Ich bedanke mich an dieser Stelle von ganzen Herzen, für die bis heute eingegangen Zuwendungen und Sachspenden und vor allem für die vielen, lieben Grüße aus dem „Vereinigten Wirtschaftsgebiet“. 😀

Es ist erkennbar, dass man sich mehr und mehr Gedanken um die eigentlichen Sachverhalte macht und sieht, dass bloßes Beschweren, Verdrängen und damit verbundene Schuldzuweisungen sichtlich keine Mittel sind, die eigentlichen Aufgaben zumindest erst einmal erkennbar zu erfassen, während noch so mancher sich mit den dargebotenen Symptomen beschäftigen mag.

Alles braucht seine Zeit.

„Ein Grashalm wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht.“

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.