Betrachtung

Solange die Suche nach einer Lösung nur im Rechtsystem stattfindet, sei allen holden Akteuren gesagt, dass es sich nur um die Beschäftigung mit der Beschäftigung handelt, wenn man das liebe Thema erst einmal durch hat.
Denn es ist in sich eine Täuschung und nur dazu gedacht jene zu „betreuen“, die weiterhin die Verantwortung verschieben. Die Verschiebung der Verantwortung ist das Kernhandlungsmuster dieser Gesellschaft – jeder Gesellschaft auf diesem Planeten.
Für jene, die zur Lösung nur wieder unter russische Staaten-Rockzipf kriechen wollen, sei am Rande die Frage erlaubt, was sie denn selbst unter Souveränität verstehen.

Für jene, die souveräne Staaten wieder ins Leben rufen wollen, sei der Gedanke erlaubt: Das Souveränität beim Einzelnen beginnt, sich seine Verhaltensmuster so verändern, er dadurch andere Menschen anzieht und sich so souveräne Gemeinschaften bilden usw.

Für jene, die des Kämpfens um die Pfründe noch nicht müde sind: Das „System“ in dem wir leben, ist darauf ausgelegt, gegen Ende Hab und Gut an sich zu reißen. Und zwar von jenen, die sich selbst ihrer eigentlichen Aufgabe nicht bewusst sind, welche sie im System (was einen ganz anderen, als der Mehrheit bekannte Aufgabe in sich trägt) wirklich spielen. Wer in der Polarisation und Schuldzuweisung bleibt, füttert damit das System, was er gleichzeitig zu verlassen versucht und bleibt im System.

Denn das System ist in seinem im Kopf. Konditionierungen, Verhaltensmuster.

Und es wird solange weitergehen, bis das System zusammenbricht und später das gleiche System wieder von vorne beginnt: Die Sklaven wieder wie gewohnt ihre Verantwortung verschieben und so ihre Herren schaffen.

All dies stets mit nur einem Ausgang – seit Jahrtausenden. Denn machen sich die wenigsten Gedanken darum, welche Verhaltensmuster zu diesem System führen.

Jedoch ist klar zu erkennen, die sich ihrer eigentlichen Aufgabe unbewussten System-Protagonisten, wie auch jene Antagonisten sind untrennbar in einem Boot. Das einzige, was ihnen bleibt, ist das Streiten um die besten Sitzplätze in einer sinkenden Nussschale im Ozean.

Damit jeder für sich erst einmal erkennend eine Lösung entwickeln kann, gilt es den wesentlichen Sachzusammenhänge über das System sich vor Augen zu führen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.