Das Grundprinzip unserer Gesellschaft

So einfach ist das: Die Verschiebung der Verantwortung führt zu den überall wahrgenommenen gesellschaftlich-ökonomisch-ökologischen Unzulänglichkeiten, deren der Mensch in seiner klassischen Konditionierung stets nur Symptome bekämpfend begegnet. Konventionell-traditionelle Denk- und Verhaltensmuster führen stets zu den Ergebnissen, deren man sich gleichzeitig zu entziehen versucht – genährt von unsäglicher Schuldzuweisung und Extremsituationen wie Kriege, die bereits im täglichen „kleinen Gegeneinandersein“ ihren Weg in die Köpfe finden.

geschäftsmodell


Den Finger in die Rechtswunde“ legen zu wollen, bedeutet sich kollektiv in der „Waschmaschine“ zu bewegen. Diese näher erläuternd durch:

„In der Vergangenheit unbewusst einmal zur Wahl ein Kreuzchen gemacht zu haben, stellt dies jene symbolische Handlung dar, um die Verantwortung abgeben zu wollen (Im Kern bereits eine Illusion schaffend.).
Parteien sind vom Gesetze her schon unverantwortlich aufgestellt, zumal es auch jene Menschen wie Du und ich sind. Rechte, die man selbst nicht hat, kann man nicht in eine Legislative weitergeben.
Jene, die von ihr zur Judikative, Exekutive und Verwaltung bestimmt, sind sinngemäß ebenfalls frei der Verantwortung im Handeln, wie auch Entscheidungen und nun wirkend auf jene, die mit der Wahl ihre Verantwortung einst abgaben.“

Wer also weiterhin versucht, nur kämpferisch genug sein zu wollen, nährt mit seinem Verhalten jenes System, dem er gleichzeitig versucht sich entziehen zu wollen, was in seiner maximalen Auswirkung nur ein Ende kennt…

Vielleicht erkennt nun jener auch, dass die BRD eine Anstalt für verantwortungslose Menschen ist. Jene, die man alsdann Personen oder Personal nennt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.