Der Schuldige ist ausgemacht…

Das Verwaltungsgericht Kassel hat den Hauptverantwortlichen genannt. Erleichterung auf der ganzen Ebene. Es besteht endlich eine Lösung für die Gesellschaft.

Kommunikation

Sichtlich spürte man nach der Urteilsverkündung die lang ersehnte Erleichterung. Wir können uns nun getrost weiterentwickeln, ohne etwas dafür tun zu müssen. Wunderbar.

Getreu nach dem bewährten Volksprinzip:
“In der Vergangenheit unbewusst einmal zur Wahl ein Kreuzchen gemacht zu haben, stellt dies jene symbolische Handlung dar, um die Verantwortung abgeben zu wollen (Im Kern bereits eine Illusion schaffend.).

Parteien sind vom Gesetze her schon unverantwortlich aufgestellt, zumal es auch jene Menschen wie Du und ich sind. Rechte, die man selbst nicht hat, kann man nicht in eine Legislative weitergeben.

Jene, die von ihr zur Judikative, Exekutive und Verwaltung bestimmt, sind sinngemäß ebenfalls frei der Verantwortung im Handeln, wie auch Entscheidungen und nun wirkend auf jene, die mit der Wahl ihre Verantwortung einst abgaben.”

Aus diesem Grunde ist es gar nicht mehr so abwägig, wenn man „Im Namen des Volkes“ liest.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.