Die Welt aus den Angeln geschubst

Was passiert eigentlich, wenn die verbliebenen Deutschen auch alle „weggeschubst“ worden sind?
Wo noch vor kurzem von Völkermord gesprochen wurde, hat ihn die Realität längst eingeholt.
Der Deutsche fühlt sich geschubst, beiseite gedrängt und seiner Meinung beraubt – und gerät so in Vergessenheit.

Offensichtlich hat es nicht gereicht, sich nur das Buch „Deutschland schubst sich ab“ zu kaufen, während er zum Arbeiten und Geld verdienen geschubst wurde. Er hatte ja nichts anderes.

Haben Sie sich schon Gedanken gemacht, wo Sie demnächst hinschubsen werden? Dänemark? Uckermark?

Der Deutsche – speziell der aufklärende Deutsche – hat sich längst weit ins Abseits geschubst. Es gibt nur noch ihn – vereinzelt – von der Welt ausgeschubst – wurde er zum gesellschaftlich geschubsten Außenseiter.

„Beim Chinesen gibt es jetzt Schubsuey für Fünffuffzig.“

Die Welt der Aufklärer, wo alle Nachrichten hingeschubst werden, die man sich, zusammen mit den „Andersschubsenden“, „vom Leib schubsen“ will:

„Neger“ schubst 78-Jährige zu Boden und versucht Handtasche zu rauben, während in Sachsen ein 31-Jähriger den stellvertretenden AfD-Landesvorsitzenden am Albertplatz in Dresden schubst.

„Jetzt im Kino: Schubs die Mama aus dem Zug.“

„Unbekannter zum Reichkanzler geschubst.“

28-Jähriger Syrer durch Messerstiche schwer verschubst – Mutmaßlicher Täter auch Syrer stellt sich, während bei „Freitag für die Zukunft“ die Verblödung voranschubst und Bundesregierung unter Druck setzt. In Bremen-Mitte wurde ein 20-Jähriger von zwei Männern geschubst.

Marktplatz in Schwäbisch Gmünd: Sechs Südländer schubsten sich mit drei Deutschen

„Boston Globe: Pädophilie in der Kirche – Priester: „Ich habe die Kinder immer nur geschubst.“

„Bulgare beschubst drei Mädchen in Salzgitter.“

„Im Falle einer AfD-Regierungsbeteiligung im Osten hat die erpresserische Wissenschaft Streiks angeschubst.“

„Schubs Aktuell 58 – Der letzte Schubser: Epstein ist tot“

„Epstein ist tot: War es wirklich Suizid, und wie geht es jetzt weiter mit der Lindenstraße?“

„Schleswig-Holstein: Unbekannter Mann schubst unbekannte Frau an der Aldi-Kasse“

„Unbekannte Südländer schubsen 59-Jährigen an der Promenade in Münster an – Die Polizei beschubst noch Zeugen“

„Araber beraubt Kosmetikstudio und schubst Dortmunderin – Polizei schubst Zeugen nach Raub in Dortmund-Körne“

„Schubs-Mafia: Wie kriminell ist die SPD?“

„Alles auf Kosten der Steuerschubser – Grüne sind heuchlerische Vielschubser im Bundestag“

„Nach Schwertmord: Darf im „Schlachthaus Deutschland“ weiter geschubst werden?“

„Richterbund fordert schärfere Gesetze für Hass-Anschubsen im Netz“

„Amnesty International: Seit zwei Wochen Spendenschubser in der Fußgängerzone“

„Forscher entdecken: Erstaunliche Ähnlichkeiten zwischen Gehirnzellen und dem Universum – Erkenntnis: Das Universum wird jedoch öfter benutzt (Es ging sogar mal ohne schubsen)

„Seit 5:45 Uhr wird zurückgeschubst.“

„Karriereschubser:  Von der Leyen jetzt in Brüssel.“

„Mann schubst Hund.“

„Fridays for Schubsen“ und „Montag sind wieder Schubswachen“

Leiter vom Verfassungsschubs besorgt: „Die Zahl der gewaltbereiten Reichsschubser lässt nach“ – Deutsche Pressestelle für Völker- und Menschenschubse dement(iert)

„Anerkannter Flüchtling betätigt sich als skrupelloser Schubser“

„Polizei nimmt AfD-Mann in Schubshaft.“

„Anonymisierter Krankenschein: Das Rundum-Schubslos-Paket für illegale Flüchtlinge“

„Ausländer schubsen Bademeister ins Schwimmbecken – Französische Polizei muss reinspringen“

„Dreister Betrug auf YouTube: Aufklärer beschubst Zuschauer um mehr als 70.000 Euro“

„Zähne ausgeschlagen und zum Oralverkehr geschubst: Ziege wird Opfer von Tierquälern“

„Fünfzig Mal höher als offiziell zugegeben: 500.000 schubsbereite Linksextremisten in Deutschland“

„Berlin: Senat will Naturschubsgebiet roden, um luxuriöse Asylunterkunft bauen zu können“

„KZs für Andersschubsende: Erster Politiker fordert zentrale Unterbringung von Rechten“

Anmerkung: Kein Wunder, wenn die Bild-Zeitung immer mehr Leser ans Internet verliert.