Einfacher

www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,703240,00.html

Klagt die Mehrheit dass alles komplizierter wird, macht sich kaum jemand Gedanken darüber, wie es einfacher sein könnte. Zwar mag der Gedanke an eine Weltwährung interessant sein, jedoch nur dann, wenn sie auf funktionelle Strukturen trifft, welche sich als nach-kartesianischen Ursprungs erweisen. Davon ist jedoch die Mehrheit der Akteure Lichtjahre entfernt, fehlt das Verständnis für die Gestaltung dynamischer Systeme, wird weiterhin fleissig an den Symptomen gefutschelt. Die Basis aus den Augen verloren versucht man weiter auf ihr neue Luftschlösser zu errichten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.