Endlich

„Brüder und Schwestern, Blutlinien. 31 Jahre ist es nun her. Und es ist jetzt viel besser. Wir haben es geschafft. Unsere Zeit ist gekommen. Gemeinsam für die Neue Weltordnung – aus einer Hand. Es herrscht kein Mangel mehr, und Krankheiten gehören durch die durchgängige Gesundheitsvorsorge der Vergangenheit an. Jeder hat Arbeit und ist am Wohlstand beteiligt. Die Gesetze der staatlichen Freiheit halten die Ordnung aufrecht.

Die Menschen in Freiheit, wissen was sie zu tun haben und warum sie hier sind: Um ihren Beitrag zur Entwicklung der Gesellschaft zu leisten. Gemeinsam erfolgreich für eine vereinte Welt in starken Händen.

In starken Familien wachsen kraftvolle Kinder heran, die sich in die Festen der Gesellschaft zu integrieren wissen. Der Staat steht ihnen direkt zur Seite und die Bildungfabriken übernehmen bereits im Alter von zwei Jahren dieses Mandat und tragen so wirksam zum Heranwachsen verantwortungsvoller Menschen bei – für eine starke Gemeinschaft. Sozial ist, was Arbeit schafft.

Ein Leben im staatlich-fürsorglichen Umfeld, wo die Umsorger alles daran setzen, dass zufriedene Bürger sich wohlfühlen.

Die Verhaltenspolizei sorgt für die Sicherheit ihrer Bürger und kann durch ihr Mandat direkt tätig werden. Das Gleichgewicht der Reinheit der Gesellschaft ist so gewährleistet. Das spart die Gerichte ein und das Geld fließt zurück in die Bildung unserer zukünftigen Generationen. Mehr tun für Sicherheit und Sauberkeit.“

„Bock auf so’n Blödsinn? Nee? Dann fang‘ endlich an zu denken.“