Freiheit fängt im Kopf an – Denk Dich frei!

(Von Larken Rose) “So viele Menschen gehen davon aus, dass die Lösung von der Tyrannei und Unterdrückung irgendetwas mit „der Regierung“ (Wahlen, Petitionen, Proteste, Revolutionen, was auch immer) zu tun haben muss. Aber das Problem von Autorität – und gleichzeitig die Lösung – ist nur in deinem Kopf. (Du musst auch völlig in deinem Kopf sein, um überhaupt an „die Regierung“ zu glauben, aber das ist nicht das, was ich meine). Die meisten Menschen können die Idee kaum verarbeiten, dass die letzte und endgültige Lösung von der Unterdrückung und der Tyrannei ist:

  1. Hör auf zu denken, dass jemand das Recht hätte, über dich zu herrschen.
  2. Hör auf so zu reden, als ob jemand das Recht hätte, dich zu beherrschen.
  3. Hör auf dich so zu verhalten, als ob jemand das Recht hätte, dich zu beherrschen.

Diese Lösung schließt nicht aus, sich zu verstecken, oder passiven Widerstand oder auch gewaltsamen Widerstand zu leisten. Diese Lösung schließt auch nicht aus, den gewalttätigen Schlägern aus Gründen der Selbsterhaltung „zu gehorchen“. Aber sie schließt aus, die Schläger, “Gesetzgeber” und “Vollstrecker” als deine rechtmäßigen Herren und Meister zu behandeln. Wozu die Menschen sich entscheiden, wenn sie ihrer geistigen Versklavung entkommen sind, wird sehr unterschiedlich sein, ebenso wie ihr tatsächliches Handeln. Aber die Handlungen sind nebensächlich und auf längere Sicht noch nicht einmal wichtig. Was zählt ist, wie viele Menschen schließlich ihren Glauben an den Kult der “Regierung” ablegen.

Angenommen, es würden 1.000.100 Menschen in einem Ort leben und hundert von ihnen würden denken, dass sie das Recht hätten, alle anderen zu beherrschen… aber niemand anderes von dieser Million von Menschen glaubt das. Was würden diese Millionen Menschen tun müssen, um zu vermeiden, von diesen 100 Menschen unterdrückt zu werden? Nichts! Wenn diese Million Menschen nicht an die “Autorität” oder die Notwendigkeit einer “Regierung” glauben würden, wäre es noch nicht einmal notwendig, diesen 100 Menschen Widerstand entgegenzusetzen. Wenn diese 100 Menschen dumm genug wären und versuchen würden durch offene, brutale Gewalt zu regieren, würden sie alle tot sein, bevor mehr als 0,1% der Million von Menschen das überhaupt mitbekommen hätte.

Wenn genug Menschen denken würden, dass sie frei sein sollten, werden sie frei sein. Wenn sie das nicht tun, werden sie es nicht sein. Das Problem und die Lösung ist zu 100% psychologisch/moralisch/philosophisch.”

Dazu eine Anmerkung: Das Recht ist nur eine Illusion, wie auch alles, was sich daran aufzubauen gedenkt. Recht führt stets zu Machtstrukturen und/oder ist gedacht solche erhalten zu wollen, weil es die Unverantwortlichen im Irrglauben der sich über sie ermächtigen wollenden zu regeln gedenkt. Siehe Blaise Pascal

Was sich hinter allem abspielt, was Verantwortung im Kern bedeutet und wie wichtig diese für die Souveränität ist, darüber geht mein Vortrag.