3 Comments on Für alle, die „130er-Post“ bekommen haben

  1. Aha…Ordnung und Unordnung sind Teile des Ganzen…Naja das Niveau ist so flach angelegt.(Ideologiematrix) Fiel vor kurzen in Österreich über geheime Absprachen und was man so verkauft…Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb. … das machen mer dann mit Charme und Schnauze Kurt Tucholsky …oder in einer Neuverfilmung :“Das Sein und das Nichts“ von Jean-Paul Sartre / Being and Nothingness galt als unverfilmbar. Bis jetzt!

    Existenzialismus. https://www.youtube.com/watch?v=EMxyfEA3uE4 Schmunzel und fettgrins

  2. Was bedeutet “ 130 er Post „? ich habe diebezüglich mit niemanden mehr Resonanz,wie Du ja auch schon beschrieben hast- Synchronizitäten…allerdings ist zu beachten das im Feld ebenfalls noch alte Programme gespeichert sind…

    Ist nicht jeder Mensch und das ganze Systemspiel-Geschäfte läuft halt über die Fiktion ?

    • Ach, mal wieder im Lande? „130er Post“ ist Post, gefüllt mit §130 StGB. Man benötigt die „alten Programme“, um sie innerhalb eines Umdenk- und Weiterdenkprozesses für den Vergleichsprozess (Wahrnehmung) heranziehen zu können. Der Grund, warum die alte Ordnung eine Schule ist: um zu lernen, wie es nicht funktioniert.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.