Ganzheitliches Denken und Handeln in ökonomischen Systemen

(David Rotter (Sein.de) im Interview mit Karl Heinz Schubäus)

Ausschnitt: „Die Krise unseres Wirtschaftssystems ist mittlerweile selbst für hartnäckige Leugner nicht mehr zu übersehen. Auch in der Wirtschaftswelt machen sich daher immer mehr Menschen Gedanken darüber, was an unserem System falsch läuft – und wie man es besser machen könnte.

Ende 2011 kontaktierte uns der System Consultant Karl Heinz Schubäus, um uns seinen Ansatz „Das Schubäus Modell“ vorzustellen. Er fordert, endlich auch ökonomisch in ganzheitlichen Zusammenhängen zu denken. Und dass ist nicht nur eine theoretisches Konstrukt: Schubäus blickt auf fast 60 Jahre Erfahrung als Berater und Neuordner zurück – er wurde 1928 geboren. Grund genug für ein Gespräch darüber, was ihn das Leben in der Wirtschaftswelt gelehrt hat, und was er an die nächste Generation von „Systemberatern“ weiterzugeben versucht…“

Das ganze Interview finden Sie unter: http://www.sein.de/gesellschaft/neue-wirtschaft/2012/ganzheitliches-denken-und-handeln-in-oekonomischen-systemen.html

Die ungekürzte Version als PDF. (www.sein.de)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.