Klassische Politik kann mehrheitliche Probleme nicht lösen

http://tinyurl.com/64tnjq5 (FAZ)

Im Zuge weitreichender Problematiken und der Suche nach wirksamen Lösungsmustern, ist den Akteuren nicht bewusst, dass der Fortbestand einer Gesellschaft durch die Wirksamkeit ihrer ökonomischen Strukturen bestimmt wird und nicht nur durch „Einspülen“ von Geldmitteln allein zu erhalten sind. Es bedarf der zeitgemäßen Anpassung der Strukturen. Doch an den Stellen, wo es notwendig ist, greift klassische Politik mit ihrem Handeln nicht, auch nicht mit noch so vielen Gesetzen. Mehrheitliches Handeln stellt nur eine sinnfreie Zeitbeschäftigung dar.

Ursachen regulieren statt Symptome kaschieren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.