Worum es mir geht

29. Januar 2018 AlexanderBerg 0

296 Sicher mag der eine oder andere den Versuch unternehmen, mich in irgendeine Schublade stecken zu wollen, weil ihm das Geschriebene von mir nicht gefällt. [mehr]

Der Mensch und seine Aufgabe

28. Januar 2018 AlexanderBerg 0

324 Während ich mir Max Richter’s „On Reflection…“ gerade anschaute, berührte mich dieser Gedanke. Das Wesen der Selbstreflektion ließ den Menschen irgendwann in einen unendlichen [mehr]

Ich mag…

23. Januar 2018 AlexanderBerg 0

261 Wussten Sie, dass es wenig Sinn macht, sich nur an alten Rockschößen festzuhalten und weiter wegzuschauen, während alles auf den Kopf gestellt wird und [mehr]

Nunc habemus lucem…

7. Januar 2018 AlexanderBerg 0

382 Anfänglich scheint alles normal und Ungewöhnliches wird zunächst als „Ausnahme“ kategorisiert. Begegnen einem die Dinge mehr und mehr in einer ungerechten Form, so beginnt [mehr]

Als Nächstes

23. Dezember 2017 AlexanderBerg 0

408 Soweit habe ich meinen Anteil am Wandel dokumentiert und die letzten Tage war Erholung angesagt. Es bedarf keiner weiteren Worte mehr, was die Gesellschaft [mehr]

Auf ein Nachwort

18. Dezember 2017 AlexanderBerg 0

407 (V1.6) Man mag mir meine gelegentlichen Satzstellungen in dem einen oder anderen Beitrag nachsehen, die manchmal in eine Sackgasse, zu Selbstreferenzen oder gedanklichem Unfug [mehr]

Erfreuliches

16. Dezember 2017 AlexanderBerg 0

422 (V1.1) In Zeiten selbst erzeugter apokalyptischer Endzeit durch entsprechende Stimmungskanonen und dem einhelligen Entschluss des Deutschen, sich als gesetzlich als Deutscher existierende Gemeinschaft von [mehr]

Mal weitergedacht…

15. Dezember 2017 AlexanderBerg 0

375 Der stattfindende Wandel wirkt sich sowohl auf die gesamte Gesellschaft wie auch ihre Strukturen aus. Während sich so mancher ein besseres Vorgestern zurücksehnt, zeigen [mehr]

Ein beachtliches Werkzeug

15. Dezember 2017 AlexanderBerg 0

366 So mancher der letzten Beiträge beschäftigte sich mit dem Thema „Entwicklung“ und warum die reine, beibehaltene und fortwährende Aufzählung von Unsäglichkeiten (des Systems) und [mehr]

1 2 3 4 5 55