Was bewegt die Welt? Von Rechtssystemen und Welthintergründen

(A.Berg, Fulda, 0177 1724806, a.berg@berg-kommunikation.de)

Liebe Mitmenschen,

in einem zweiteiligen Dialog-Vortrag legen Tobias aus dem Hause [Sommer] und Alexander aus dem Hause [Berg] interessierten Menschen aktuelle Erkenntnisse zum (Rechts)System und seinen Hintergründen dar und zeigen Lösungen auf.

Tobias beleuchtet hierbei die Rechtsgeschichte der „BRD“. Vom „Dritten Reich“ bis zur „freiheitlichdemokratischen Grundordnung“ unserer Tage und deckt das Rechtssystem als Täuschung und reines Machterhaltungsinstrument auf. Denn es gelten in Wirklichkeit andere Prinzipien.

Und darüber klärt Alexander auf und beleuchtet, was im Hintergrund tatsächlich abgeht und worauf es für den Einzelnen und die Gesellschaft wirklich ankommt, von dem man uns mehrheitlich abzuhalten versucht, um das sich alle 60 bis 70 Jahre verabschiedende und nach einem Zusammenbruch wieder neu erstehende Geschäftsmodell weiterlaufen lassen zu wollen.

Denn im Kern gelangen wir nur in die Neue Zeit, wenn uns zwei Dinge bewusst sind: Was ist das Wesen des Alten und welche eigentliche Bedeutung hat die Verantwortung.

Um dies für sich beantworten zu können, muss man das gewohnte Rechtssystem überwinden.

Wie der „ungeschriebene Gesellschaftsvertrag“ ins Leben gerufen und aufrechterhalten wird, wird ebenso dargelegt und aufgezeigt, was der Einzelne und/oder die Gruppe für sich auf dem Weg in die Neue Zeit tun kann. Im Weiteren ein Einblick in die dahinter liegende Psychologie und was Angst, Neurose, Psychose hierbei für eine Rolle spielen.

All dies sollte man nicht außer acht lassen, denn das System ist im Kopf und nicht „woanders“.

Sich auf Euch freuend,
Euer Tobias und Euer Alexander

Zwei Videos als Einstimmung zum Vortrag:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.