Well tell lite

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,741970,00.html (Spiegel)

Die Weltelite sollte sich vor Augen führen, dass Willensbekundungen und Absichtserklärungen und aus klassisch politischer Sicht gedachte Handlungen zu keinen Ergebnis führen, da die weltwirtschaftlichen Veränderungen keine Gesetze bedeuten.

Spätestens mit der Realisierung wird klar, dass Gewohntes nur zu dem führt, was man eigentlich kollektiv hinter sich lassen möchte.

Real wirksame Veränderungen können nur an der Basis selbst und durch sie selbst stattfinden – in den ökonomischen Strukturen. Dies kann man nicht per Gesetz von „oben“ aufoktruieren, weder Davos oder EU.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.