Wer stets nur das hören will, was ihm gefällt…

„Das Alte verfällt und mit ihm gehen jene, die daran festhalten (wollen). Die Trennung entsteht zwischen Verantwortung annehmen oder diese verdrängen. Seine eigene Einstellung zu ändern, dazu besteht jedoch stets Gelegenheit.“

Für manche Kollegen bin ich teils ein unangenehmer Zeitgenosse, weil ich sie stets an das eine erinnere, worauf es im Kern ankommt… es gibt nur ein Entscheidung, die das Leben des Einzelnen bestimmt. Das ist die Entscheidung, ob er Verantwortung für sich tragen will oder nicht. Und erst mit dieser Entscheidung wird der Mensch zum Menschen… erfüllt er sich selbst.

Alles andere… wie Ernennungen, Ausweise, Kennkarten oder gelbe Urkunden… sind nur Nebenschauplätze… Im Außen gibt es keinen Wert, denn ist das die Täuschung. Jedoch alles notwendige Wege der Erkenntnis.

Verantwortung übernehmen – Es gibt keinen anderen Weg in die neue Zeit… es sei denn man mag sich weiter selbst illusionieren.

Der Weg ist der Innere.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.