Zum Thema „Recht“ und „Wir müssen…“

Bin gerade unterwegs in Mitteldeutschland. Wer mag, möge sich nur einmal Gedanken machen, warum alle Gesetze, wenn man sie näher prüft, immer irgendwie ungültig sind, warum dies so ist und warum es vielleicht keinen Sinn macht, sich trotzdem permanent damit zu beschäftigen.

Dass System beruht auf einseitiger „Rechtssprechung“‚, was bei näherer Betrachtung nur zur Aufrechterhaltung von hierarchischen Strukturen gedacht ist.

Wer sich gern weiter nach Regeln richten mag, die nach Gutdünken von jenen interpretiert, ignoriert oder schlichtweg angepasst werden, wie es ihnen gerade in den Sinn kommt. Nun ja…

Es geht um das, was alles überlagert: um Verantwortung. Das ist der Schlüssel in die Neue Zeit. Das Tor steht offen und der „Torwächter“ fragt, nur ob wir die Bedeutung erkannt und verstanden haben.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.