Zwei Pfund ohne Knochen

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,746796,00.html (Spiegel)

„Wirtschaft ist dann, wenn alle rumsitzen und nur der Wirt schafft.“

Denkste. Zeit, dass jeder mit anpackt und die Dinge in Frage stellt. Wie ein weißes Kaninchen präsentieren sich die Neuigkeiten staatlicher Lasten, gleich einem Horrorszenario. Mit permanentem Komsum kann man diesem „Ding“ nicht kommen. Es bedarf eines grundsätzlichen Neuorientierens der ökonomischen Strukturen. Denn dort werden die Werte geschaffen, die die (Lebens)Grundlagen unsere Gesellschaft bilden.

1.998.800.000.000 Euro Schulden. Da weiß man, was man hat. Mehr gibt’s heute nicht.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.