Aktuelle Zahlen aus Deutschland (Stand: Januar 12)

1a. Geldmengen pro Haushalt
Das Maß aller Dinge! Breitgeschichtete Massenkaufkraft nach Ludwig Erhard ist gegeben, wenn möglichst jeder Haushalt in Deutschland im Monatsdurchschnitt diese Geldmengen besitzt.

Umlaufendes Bargeld: 5.200,02 €
Sichteinlagen: 29.053,92 €
M1: 34.253,94 €
Spareinlagen: 22.416,27 €
M2: 56.670,21 €
M3: 59.675,57 €

Informationen zu den Geldmengen M1, M2 und M3 von der Deutschen Bundesbank

1b. Veränderungen gegenüber Vorjahr
Näheres hierzu unter www.kiwifo.de/html/60_jahre.htm
M1: 4,4%
M2: -0,8%
M3: -7,4%

2. Die 60 DM Kopfgeld 1948 entsprechen heute: 6.920,30 €
Der notwendige Monatslohn dazu: 13.840,61 €
www.kiwifo.de/html/kaufkraft_und_einkommen.htm

3. Der Bruttostundenlohn aller Arbeiter im Dez. 1948 von 1,13 DM entspricht heute: 130,33 €

4. Geldumlaufgeschwindigkeit – seit 1981 (6,56) zuletzt 2011 gesunken auf: 1,86
Quellen: Deutsche Bundesbank, Statistisches Bundesamt, eigenen Berechnungen:
www.kiwifo.de/geldmengenwachstum.xlsx

Herausgegeben vom
Karlsruher Institut für Wirtschaftsforschung – KIWIFO
Verantwortlich: Dr. Harald Wozniewski
Nowackanlage 2
D-76137 Karlsruhe
Tel. +49 (721) 9203030
Fax +49 (721) 9203032
www.kiwifo.de = www.wohlstand-für-alle.de

Man müsste somit jetzt in 2012 13.840,61 € verdienen, um breitgeschichtete Massenkaufkraft zu garantieren!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.