Kontakt

- Lesezeit: ca. < 1 min

Mobil: 0177 1724806
a.berg@berg-kommunikation.de
Skype: alexandergberg

Nachtrag: Ich vergeude wenig Zeit mit Diskussionen, die sich mit dem Hochhalten und Rechtfertigen eines Gestern beschäftigen. Ebenso wenig Gedanken zu beantworten, die bereits in einem oder mehreren Beiträgen beantwortet wurden. Das Alte ist für mich nur die Art zu lernen, wie es nicht funktioniert und das „Gestern“ nicht einfach besser war, weil man in der Kindheit für eine eigene Meinung Probleme bekommen hat.

Das Alte dient dem Menschen zur Infragestellung und nicht zur  Wiederholung des Alten. So mancher mag der Meinung sein, er müsse nur lange genug künstliche Regelwerke oder das bisher Erreichte hochhalten, um damit die Simulation beweihräuchern oder meinen zu preisen.

Wenn die Meinung besteht, „Philosophie und Sein“ seien ja recht nett, so kann ich jeden beunruhigen: „Auch der Mensch der alten Ordnung verfügt über ein Sein: ein wenig über sich selbst bewusst Sein.“ Darin steckt auch seine wesentliche Aufgabe. Wenn die Meinung besteht, die Realität sei ja eine andere, so ist dies lediglich die Rechtfertigung dafür, bereits aufgegeben haben, etwas ändern zu wollen.

Ich finde Kritik gut und bin dafür offen. Die meisten Themen und üblichen Diskussionen, habe ich jedoch im Rahmen meiner Aufgabe bereits im Blog in Frage gestellt.
Und wenn es doch etwas gibt, so ist ein Telefonat (0177 172 4806) einfach einfacher.