Alles in allem

Schaut man sich die aktuelle Lage an, so ist den wenigsten klar, dass die Krise ihre Ursachen nicht nur im überall propagierten Geldsystem zu finden hat. Vielmehr haben wir es bei dem stattfindenden Paradigmenwechsel mit einem Strukturwandel zu tun, dem wir bis jetzt in keiner Weise angepasst sind. Noch immer wird sich mit Symptomen beschäftigt, werden nette Rettungsschirmchen aufgespannt, statt real wirksame Lösungsmuster zu präsentieren. Man hält immer noch an Erb- und Altlasten fest, im Glauben, alles ginge einem selbst nichts an oder lautlos an einem vorüber. Was für ein Irrglaube.

Was wir benötigen, ist ein wirksame Basis für alle. Und dies ist die Ökonomie. Ohne diese, keine Gesellschaft in der Form, wie sie heute existiert.

Das Schubäus Modell liefert dazu das wirksame Lösungsmuster, wie wir uns der neuen Zeit stellen können.

Was wir nur brauchen? Gestandene Organisationberaterprofis.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.