Brief an die Firma „Landesamt für Verfassungsschutz“

Ein sonniges Hallo aus dem beobachteten Fulda,

ich überflog gerade den Bericht von der FAZ. Es ist in der Tat sehr interessant zu sehen, wie die Zahlen sogenannter „Reichsbürger“ zunehmen. Und wissen Sie auch warum?

Als ich 2008 mit einem pensionierten Polizeibeamten zusammen kam (okay, es gibt seit 8.Mai 1945 keine Beamten, laut BVerfG, 17.12.1953 – 1 BvR 147/52, Leitsatz 2: „Alle Beamtenverhältnisse sind am 8. Mai 1945 erloschen.“), erklärte dieser mir einige Sachverhalte, u. a. der fehlende Friedensvertrag und fehlender räumlicher Geltungsbereich des Grundgesetzes, was seit 1990 keine Gültigkeit mehr hat. So interessierte mich dieses zu Beginn einen echten Scheiß, da es sich so nach „braune Soße“ anfühlte.

Irgendwann begann ich mich mit dem Thema zu beschäftigen.

Sie müssen wissen, dass ich eine wunderbare Eigenschaft besitze, ich kann Zusammenhänge erkennen, die über das konditioniert Monokausale in die Analyse dynamischer Systeme hineinreicht, man nennt es auch ganzheitliches Denken.

Und so kam eines auf einmal eines zum anderen. Erkennend, dass es sich hier um eine illegale Veranstaltung, genannt BRD handelt… wobei… die „eigentliche Nummer“ ist ja noch viel größer ist.

Erkennbar, dass die Grundfesten der BRD Finanzamt GmbH (in FFM eingetragen) erschüttert sind. Sie ist kein Staat und nie war einer. Die Beweise hierfür sind… erschlagend.

Im Weiteren ist das Geschäftsmodell welches sich auch weltweit überall widerspiegelt, fast vollständig aufgedeckt. Was sich noch nährt von Anwendung illegaler Gesetze, illegal in Beschäftigung befindlicher (siehe das Urteil des BverfG vom 25.07.2012), Menschenhandel, Entführung, Völkermord, Verfolgung Unschuldiger, Landes- und Hochverrat und weiterem StGB-Tinnef bis hin zum Geschäft mit illegaler DNA-Analysen und Manipulation von Erbgut, Ahnenerbe und Lebensborn.

Mich freuend, dass auch die Aufmerksamkeit auf uns gerichtet ist, legt ein großes Team, verteilt über das Land, alle Sachverhalte frei, die eindeutig darauf verweisen, dass die Nazis auf der anderen Seite zu suchen sind… was für ein Dreck.

Wenn hier herumargumentiert wird, man müsse einzelne Gruppen im Auge behalten, so lade ich Sie herzlich nach Fulda ein, wir führen jeden Mittwoch Rechtsaufklärung durch. Ich empfehle aktuell eher sich nach innen zu wenden und die eigenen Sachverhalte mal zu eruieren.
Ein Kollege fragte neulich einen vom Verfassungsschutz, welche Verfassung dieser schütze. Er sagte stolz: „Das Grundgesetz“. *Augen rollender Smiley*
Es dauerte keine fünf Minuten diesen davon zu überzeugen, dass der Mann vom VVS überhaupt keine Ahnung hatte, was er da von sich gab.

In diesem Zusammenhang kann man das Ganze hier als Fortführung eines faschistischen Nazi-Systems erkennen. Siehe ZDF-Nachrichten vom 03.02.2012, bei mir auf dem Blog zu finden. An sich das Problem nicht im Faschismus selbst, sondern in der Organisationsform der Hierarchie begründet, was im Übrigen in allen mehrheitlich bekannten Ideologien zu finden ist. Details zu einer anderen Organisationsform und die Ursachen einer Hierarchie finden Sie auf meinem Blog: http://blog-berg-kommunikation.de

Also, beobachten Sie mal schön die „Reichsbürger“… ach so, ich vergaß. Die Staatsangehörigkeit, mehr die BRD-Zugehörigkeit „deutsch“, wurde im BRBG 2010 zum 08.12.2010 bereinigt, alle Personalausweise sind nun ungültig. Im Weiteren befindet sich ein zweiter Fehler im Personalausweis, der das Teil ungültig macht. Obama bestätigte 2009 in Ramstein, dass wir besetzt sind, was das Geschäftsmodell der BRD offenlegt: aktive Täuschung der Menschen.

Das dies insgesamt eine Täuschung ist, die viel weiter reicht, als das bisschen BRD-Quark, dazu gibt es einige Beiträge auf meinem Blog.

Liebe und herzliche Grüße aus Fulda
Alexander aus der Familie Berg

P.S. Wobei sich mir gerade die Frage aufdrängt, warum Sie sich „Landesamt“ schimpfen und bitte Sie um die amtliche Legitimation, dass Sei ein „Amt“ sind, vorsorglich verweisend auf den Screenshot von Dun & Bradstreet.

dnb

2P.S. Ich liebe das, was sich tue. Denn geht es um Wahrheit und Wahrhaftigkeit.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.