Die „Gulasch-Kanone“

Fleisch für Dr. Jackson? Nein, erstmal für das Düsseldorfer LKA- und Statistikamt. (Wieso Amt?)

„In Düsseldorf wurde in Behördenkantinen Fleisch serviert, das für Hunde gedacht war – und im Verdacht steht, mit Fäkalbakterien belastet zu sein. Das hat die Staatsanwaltschaft jetzt bestätigt. Möglicherweise wurden bereits mehrere Tausend Kilogramm gegessen.“ Zitat, Focus

Möchte mal wissen, wer auf so eine Idee gekommen ist. Das mit dem Gammelfleisch nimmt einfach kein Ende.

Quelle und vollständiger Bericht auf: Focus.de