Die Reichsbürger-Schiene mal wieder

Wenn es auf scheinrechtlicher Ebenen nicht funktioniert, dann wird eben die Reichsbürger-Schiene gefahren. Da wird dann jeder hineingepackt, der Unannehmlichkeiten bereitet.

  • Wer keinen Rechtsanwalt ins Spiel bringt, ist ein Reichsbürger.
  • Wer Fragen stellt, ist ein Reichsbürger.
  • Wer die BRD als Staat in Frage stellt, ist ein Reichsbürger.
  • Überhaupt, sind alle, die sich wehren automatisch Reichsbürger.

(Das kann man dem oben gezeigten Schreiben mal wieder sehr gut entnehmen.) In der ganzen Verhandlung wurde nicht einmal auf die Sache an sich eingegangen. In dem ganzen mir vorliegenden Verhandlungs-Protokoll geht es schließlich nur um die Frage der Rechtssicherheit. Darf der sogenannte Richter ein Urteil im Namen des Volkes verhängen oder nicht. Ja, darf er überhaupt solch eine Verhandlung führen? Es wurde immer wieder versucht, den Anwesenden sogenannten „Beklagten“ die juristische Person überzustülpen. Da sich alle sogenannten „Beklagten“ weigerten und als Mensch zu erkennen gaben, fällte der sogenannte Richter dann ein Versäumnisurteil, welches die Zwangsräumung von arnold am 2. August 2016 um 8.00 Uhr in der Früh zur Folge hat.

Quelle: Maras Welt

Anmerkung: „Wie spät ist es denn?“ „Sie sind wohl ein Reichsbürger.“ Solange jeder seine eigenen Verhaltensmuster nicht hinterfragt, solange wird sich dies auch in der Zukunft wiederholen. Aber das versteht kaum jemand, weil er in eigentlichen Sinne nicht das Neue will, sondern nur das Alte in einer anderen Form. Das wird aber so nichts.

Arnold hilft dies allerdings recht wenig. Aber Mitleid und Wut sind auch keine Lösungen und Kampf auch nicht. Und es ist auch nicht der einzige Fall. Jedoch zeigt sich zunehmender Druck und zunehmende Verteidigungshaltung der Gerichte. Wissen und Anwendung von Rechtsmitteln reicht halt auch nicht aus und entsprechende Teams und Zusammenarbeit in Verbindung mit dem Thema „Verhalten und Psychologie“ fehlen einfach.

„Es existiert keine Welt mehr, die sich retten lassen will. Sie ringt bereits mit dem Tode und erkennt in ihren Rettern nur ihre Feinde – in einer Projektion ihrer selbst. Eine konventionelle Haltung gegen Veränderung, aus Angst vor kollektiver Ausgrenzung und Stigmatisierung.“

2 Comments on Die Reichsbürger-Schiene mal wieder

  1. Bürger entwickeln Hass gegen die BRD, wenn sie gemerkt haben, dass Rechtsstaat und Demokratie zwar propagiert werden, aber in Wahrheit Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen systemkonform sind (vgl. http://de.wikimannia.org/Frank_Fahsel), bei Regierung und Parlament Lobbyismus gepflegt (vgl. https://youtu.be/y5FiOrJClts) und auch gelogen wird (vgl. z.B. Aussagen zur Zulassung von Volksabstimmungen, die nicht zugelassen wurden http://www.sueddeutsche.de/politik/koalitionsverhandlungen-union-und-spd-wollen-bundesweite-volksabstimmungen-1.1816241) sowie allgemein an Tradition und Gepflogenheiten totalitärer Staaten angeschlossen wird, vgl. z.B. http://www.sgipt.org/lit/sonstige/FDRSDuPO.htm. „Die Gefährdung der Verfassung geht vom Staat aus“- so der Grundrechte-Report (vgl. z.B. http://www.nachdenkseiten.de/?p=33809). Dass Grundrechte in Lobreden gepriesen werden, aber verkommen, ist ein Spiel mit dem Feuer, bestätigte eine systemkritische Bundestagsabgeordnete- http://www.youtube.com/watch?v=dgsNB8JKDd8. Mit diesem Spiel werden Korruption und Machtmissbrauch (vgl. u.a. http://www.leadion.de/2010/12/15/Macht-veraendert-Menschen/) für gut geheißen und es entstehen Staatsfeinde, Reichsbürger, Pegida, neue Parteien, Anschläge, Selbstmorde, psychisch Geschädigte, z.B. Winnenden, München, Germanwings-Absturz usw.. In den Machtapparaten einschließlich dem Gesundheitswesen können sich oft Sadisten durchsetzen (s. http://www.nuernbergwiki.de/index.php/Gustl_Mollath_(Brief_an_StVK_Regensburg), http://www.psychiatrieopfer.de/seiten/Buch.html bzw. unten). Zugesicherte Rechte werden nicht eingehalten. Z.B. sind psychiatrische Ferngutachten üblich (vgl. Fall Mollath und weitere Fälle laut Internet), obwohl diese eigentlich unzulässig sind (vgl. http://www.bundesanzeiger-verlag.de/betreuung/wiki/Sachverständigengutachten).
    Durch sadistisch geprägte ‚Gesundheitsfürsorge‘ und ‚Rechtspflege‘ werden Gewalttäter geschaffen. Sogar Krankenkassen und Bundesregierung (Drucksache 16/13565) wollen aus niederen Beweggründen keine teuren notwendigen Behandlungen, obwohl § 28 SGB V bei ärztlichen und zahnärztlichen Behandlungen Zweckmäßigkeit verlangt und Gesundheitsfürsorge auch ein Menschenrecht ist. Dass so etwas Systemversagen ist, hatte das Bundessozialgericht im Urteil vom 2.9.2014, B 1 KR 3/13 R bestätigt. In der Regel gilt für die ‚Rechtspflege‘ (s. auch weiter unten): Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen sind systemkonform (vgl. z.B. http://www.odenwald-geschichten.de/?p=1740). Herrschende meinen, dass Recht und Gesetz ihren egoistischen Interessen zu dienen haben. Beispiel: „Politiker sieht Gemeinsamkeiten zwischen Nationalsozialismus, Kommunismus und abgeordnetenwatch.de“ (Quelle: Internet). Das Regime verkennt, dass es selbst diktatorische Züge aufweist. Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen sind systemkonform, Staatsanwälte und Richter dürfen kriminell sein (vgl. z.B. http://de.wikimannia.org/Frank_Fahsel) und Anwälte fürchten den richterlichen „Liebesentzug“ (vgl. http://www.razyboard.com/system/morethread-schrottimobilien-patientfuerpatient-906595-4378610-0.html). Kritischen Anwälten wird die Zulassung entzogen, vgl. Plantiko, Schmidt- http://www.freegermany.de/plantiko/rechtsanwalt-friedrich-schmidt.html.
    Daher muss der Schutz der Menschenrechte durch die Bürger selbst geleistet werden. Das „Demokratieprinzip“ ist undemokratisch, denn es hat als Grundlage die selbstgefällige Vorstellung der Herrschenden, dass Machtmissbrauch durch sie verhindert wird, weil sie ja verpflichtet sind, sich an Recht und Gesetz zu halten, vgl. Referat des Prof. Dr. Helmut K.J. Ridder auf dem 40. Deutschen Juristentag 1953- http://www.gewaltenteilung.de/demokratieprinzip/demokratieprinzip.html. Diese Selbstgefälligkeit Herrschender hat immer zum Niedergang von Gesellschaftsordnungen geführt. Macht verändert den Charakter nicht zum Guten, sondern zum Bösen und zu Heuchelei, vgl. http://www.leadion.de/artikel.php?artikel=0901, http://www.alltagsforschung.de/hang-zum-sadismus-macht-macht-mies/ und http://www.industrie-lexikon.de/cms/forum/15/4552-prozessmanagment-wer-koordiniert-die-prozessverantwortlichen.html?limit=6&start=12#4631. Krieg und Machtmissbrauch ging immer von Machthabern aus. Die Mächtigen leben vom Krieg, bestätigte der Papst- http://internetz-zeitung.eu/index.php/3765-papst-fordert-widerstand-die-mächtigen-leben-vom-krieg-und-wollen-keinen-frieden.
    Weitere Zeugenaussagen zum Machtmissbrauch im überwiegend vorgetäuschten demokratischen Rechtsstaat unter http://www.odenwald-geschichten.de/?p=1740, https://youtu.be/AKl0kNXef-4, http://unschuldige.homepage.tonline.de/default.html, http://www.wengert-gruppe.de/wengert_ag/news/2003/SteuerstrafverfinDeutschland.pdf, http://www.odenwald-geschichten.de/?p=682, https://www.youtube.com/watch?v=gixu6TObppc, https://sites.google.com/site/psychiatrisierung56zpo/michael-kohlhaas-querulanten-noergler-quengler, http://de.wikimannia.org/Zwangspsychiatrisierung, http://de.wikimannia.org/Querulantentum, http://no-zensur.de/?tag=livebericht, http://www.nuernbergwiki.de/index.php/Gustl_Mollath, http://www.meinungsverbrechen.de/tag/eva-schwenk/, http://hu-marburg.de/homepage/debatte/info.php?id=134, http://www.justizopfer.eu/,
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article155661389/Das-deutsche-Recht-ist-im-Sinkflug.html, https://www.youtube.com/watch?v=gzNO6Jglljk, http://www.heise.de/tp/artikel/42/42809/1.html, https://youtu.be/oWXMwbB75uk, http://de.wikimannia.org/Norbert_Blüm, http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/prof-dr-karl-albrecht-schachtschneider/ein-weiterer-schritt-zur-diktatur.html, https://marbec14.wordpress.com/2016/06/04/eu-will-volksabstimmungen-verbieten/, http://www.amazon.de/Das-Recht-Verfassungsbeschwerde-Rüdiger-Zuck/dp/3406467237, http://www.odenwald-geschichten.de/?p=49, http://derhonigmannsagt.wordpress.com/tag/europaischer-gerichtshof-fur-menschenrechte/.
    Der Wähler wird von Politik und Wirtschaft getäuscht und der Staat verliert seine Legitimation, vgl. z.B. https://www.youtube.com/watch?v=gixu6TObppc. Ein nicht systemkonformer Bundestagsabgeordneter bestätigte, dass generell die Antworten der Bundesregierung von der selbstgefälligen Grundhaltung getragen sind, als ob es bei der Achtung der Grundrechte überhaupt keinen Anlass zur Kritik gebe (vgl.
    https://www.gruene-bundestag.de/parlament/bundestagsreden/2009/juli/jerzy-montag-achtung-der-grundrechte.html). Überall tritt diese selbstgefällige Grundhaltung der Obrigkeit zutage. Auf Petitionen bekommt man keine oder die selbstgefällige Antwort der Bundesregierung weitergereicht.
    Kein Beamteneid oder Richtereid und auch kein Gesetz hebt die Arroganz und Lobbyismus der Herrschenden auf. Dazu wäre die Einbeziehung der Bürger notwendig, z.B. durch Zulassung von Volksabstimmungen, vgl. https://www.mehr-demokratie.de/volksabstimmung.html. Da Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen systemkonform sind, vgl. z.B. Richter a.D. Fahsel, wäre die Errichtung von Bürgergerichten notwendig, um Rechtsbeugung strafbar zu machen, vgl. https://www.change.org/p/bundesjustizminister-heiko-maas-strafbarkeit-von-rechtsbeugung-wiederherstellen-bürgergerichte-einführen. Das wird jedoch die Lobby der Privilegierten ohne starken Druck nie wollen.
    Die Politik hält offenbar auch zur Giftlobby, vgl. z.B. Videos zum Thema „Unser täglich Gift“. Das in der UdSSR 1985 verbotene Amalgam gehört in der BRD weiter zur Regelversorgung. Forschungsergebnisse (vgl. z.B. http://toxcenter.org/artikel/Autoimmunfax.php) werden ignoriert, Petitionen laufen leer.
    Wenn die Privilegierten weiter durch Rechtsmissbrauch Krieg gegen das Volk führen und der Kampf zur Durchsetzung von sadistisch geprägten Weltanschauungen bzw. Religionen (vgl. z.B http://www.igfm.de/scharia/- die „Heilige Inquisition“ war nicht besser) zunimmt, wird es zum Bürgerkrieg kommen, den verschiedene Experten voraussehen (z.B. http://katholischpur.xobor.de/t1994f111-CIA-prophezeit-Buergerkrieg-in-Deutschland-und-EU.html und http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/merkel-republik-deutschland-der-countdown-zum-buergerkrieg-beginnt.html). Das EU-Militär probte schon (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/28/eu-militaer-probt-fuer-buergerkrieg-in-deutschland/), die Bundeswehr ist auch bereit für den Einsatz im Innern (vgl. http://linksfaschisten.blogspot.de/2016/07/tata-es-ist-wieder-soweit.html). Es gibt auch diverse Fakten zum Besatzungsstatus BRD, Lobby, Meinungsmache, Erpressung siehe z.B. unter https://www.youtube.com/watch?v=NvjpuiBC3jk, http://wahrheitfuerdeutschland.com-123.com/peters-neuigkeiten-die-bundesrepublik-deutschland-ist-eine-ngo-nicht-regierungs-organisation-05-01-2015/ und Aussage des damals noch ziemlich machtlosen und damit bürgerfreundlichen Sigmar Gabriel unter https://www.youtube.com/watch?v=-PX8Jyp7cRk.
    PS: Änderung, Korrektur und Weiterverbreitung gestattet!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.