Erarbeiten der systemfördernden, gesellschaftlich-individuellen Verhaltensmuster

Die Systemstrukturen, wie sie sich uns präsentieren, sind lediglich dazu gedacht, das Ausmaß unverantwortlich handelnder Personen (Menschen ohne Würde) einigermaßen im Griff halten zu wollen. Denn stellen die „Aufpasser“ die Vernunfthandelnden dar. Beide Seiten sind über das Geld miteinander verbunden, sich miteinander selbst beschäftigend. Jene, die mehr oder minder nur einseitig von profierten sei gesagt, dass das System im Einzelnen stets den Ausgleich sucht und realisiert. Denn wir haben es mit einem Opfer/Täter-Täter/Opfer verhalten zu tun.

Die Lösung mehrheitlicher Probleme (die nur Symptome monokausal denkender und Handelnder ist) und Überwindung gesellschaftlicher Getrenntheit findet auf einer anderen Ebene statt.

Unverantwortliches Handeln ist das grundprinzip des weltweiten Geschäftsmodells.

Das Tragen von Verantwortung ist dabei nur ein Puzzleteil des gesamten Bildes, dessen man sich zu öffnen bereit zeigen mag. Dies auch im Hinblick, dass eine Hauruck-Lösung nur das wohl konditionierte Wunschdenken jener ist, die sich gegen das System wehren, was sie letztlich durch ihre Konditionierungen weiterhin in sich tragen.

An dieser Stelle bitte ich jene, die sich mit dem Neuen Zeiten beschäftigen, um eine Zusammenkunft, im Hinblick auf das Thema „Erarbeiten der systemfördernden, gesellschaftlich-individuellen Verhaltensmuster“.

Denn das „System“ ist in jedermann Kopf zu finden, und nicht „woanders“ oder in irgendeiner Verwaltung. Wer mag erreicht mich unter: 0661-9016678

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.