Ganzheitliches Denken und Handeln

Ganzheitlich. Ein Modewort?

Alle wollen Lösungsmuster auf dieser Basis, nur weiß kaum jemand, was es wirklich bedeutet. Während der Begriff „ganzheitlich“ in vieler Köpfe und Munde kursiert, ist es immer wieder verlockend, die Verwender nach dem Sinn des Wortes und seiner Hintergründe zu befragen. Meist stellt sich dann heraus, dass es sich um klassische Denk- und Verhaltensmuster und missgedeutete Vorstellungen handelt und der Begriff „ganzheitlich“ meist zu Werbezwecken verwurstet wird. Schweigen stellt sich spätestens dann ein, wenn man die Befragten mit den Begriffen dynamische Systeme, wechselseitige Abhängigkeiten, Kybernetik, Symbiotik, Synergetik und Kausalität konfrontiert. Dies sind die Disziplinen, die es benötigt, um „ganzheitlich“ zumindest vereinfacht zu beschreiben. Doch gehört noch ein bisschen mehr dazu. 😉

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.