Systemschulden

tinyurl.com/2a2t59j

Wie kann man Defizite halbieren, wenn das im System befindliche „Geriebene“ in seinem Entstehungsprozess durch eine Schuld entsteht, was letztlich bedeutet, dass Schuldenfreiheit ein Fehlen von Geld mit sich bringt. Man sieht, auch hier bedarf es eines Überdenkens. Defizite zu halbieren bedeutet die Strukturen auf ihre Suffizienz hin neuzuordnen und sich mit zeitgemäßen Ausbildungsmustern auseinanderzusetzen. Doch aktuell beschäftigt man sich lieber mit den Erb- und Altlasten vergangener Tage, schwelgt im Wunschdenken einer sozialen Marktwirtschaft, die schon lange vorbei ist. Die kartesianische Zeit ist vorrüber. Wir müssen hin zu praktischem Verständnis dynamisch vernetzter Beziehungsmuster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.