Ayn Rand’s „Atlas wirft die Welt ab“

Die Tage habe ich endlich den letzten Teil von Ayn Rand’s Triologie „Atlas Shrugged“ gesehen. Etwas schwer war es, da das Englische nicht mein Ding ist. Der Film basiert auf einer Geschichte von Ayn Rand aus dem Jahre 1957.

Ich kann die drei Teile nur jedem nahelegen, sich diese Filme mal in ein paar ruhigen Minuten (eher Stunden) zur Gemüte zu führen.

„Ich schwöre bei meiner Liebe zum Leben, dass ich im Willen eines anderen Menschen leben mag, noch einen anderen darum bitte, dies für mich zu tun.“ Ayn Rand, aus „Altas Shrugged“

„Lasse Deinen Helden nicht in einsamer Frustration in deiner Seele zugrunde gehen, für ein Leben, was Du verdienst, jedoch bisher nicht erreichtest. Prüfe Deinen Weg und die Natur Deines Krieges. Die gewünschte Welt kann gewonnen werden. Sie existiert, sie ist real ist, sie ist möglich. Es liegt bei Dir.“ Roman Figur „John Galt“, aus „Atlas Shrugged“

Weitere Infos unter: Wikipedia