Aus dem Witzeteil

12. Juli 2016 AlexanderBerg 0

949 Rechtskünstler – Stillstand in der Rechtspflegerpflege Wem bis jetzt der Stillstand in der Rechtspflege entgangen ist, darf sich nun darüber freuen, dass die Bundesregierung [mehr]

Inquisition

14. Mai 2016 AlexanderBerg 0

866 Das Neue erhoffend, das Alte verwendend. Das Neue erhoffend, das Recht nutzend. Das Neue erhoffend, die Schuldigen suchend. Das Neue erhoffend, das Selbst strafend. [mehr]

Von Weltordnungen: Teil 2

23. April 2016 AlexanderBerg 0

890 Der Beitrag „Von Weltordnungen“ war eine inhaltlich kompakte Beschreibung, da ein Kollege wiederholt den Begriff „Neue Weltordnung“ verwendet hatte, was im engeren Sinne natürlich [mehr]

Simulationen

22. April 2016 AlexanderBerg 0

923 „N10 G0 Z100“ Der Mensch hat in seiner Entwicklung einen wesentlichen Vorteil errungen, der es ihm ermöglicht, bevor er etwas unternimmt, über das Tun [mehr]

Von Weltordnungen

21. April 2016 AlexanderBerg 0

1.984 Die neue Weltordnung. Immer wieder taucht dieser Begriff auf und jene, die ihn gewohnt verkünden, verbinden damit nur das, was bereits vorhanden ist – [mehr]

Zusammenfassend

9. April 2016 AlexanderBerg 0

847 Ich habe mich mal etwas umgeschaut. Die Rechtsgläubigkeit und damit verbundene Vorstellung einer „Rechtssprechung“ ist ein beharrliches Merkmal, sowohl bei den BRD-Systemanhängern wie auch [mehr]

Panamanische Stimmungsbilanz

7. April 2016 AlexanderBerg 0

772 Die Veröffentlichung der Dokumente ist ein weiteres Zeichen für die stattfindende Selbstabwicklung einer alten Ordnung, die sich aufgrund der Konditionierung ihrer Systemteilnehmer nur durch [mehr]

Kennste Kant?

3. April 2016 AlexanderBerg 0

889 Gerade in dieser vorangeschrittenen Zeit kann das Vorgedachte Immanuel Kants in einem erheblichen Maß zur Entwicklung von Lösungsmustern beitragen, wenn man sich zum Beispiel [mehr]

Ich hing an Fäden

12. März 2016 AlexanderBerg 0

858 Wenn wir über das, was wir mit Freiheit bezeichnen, beginnen nachzudenken, um ihre Bedeutung zu erfassen, mag sie auf unterschiedliche Weise interpretiert sein. Diese [mehr]

Hinweisend

5. März 2016 AlexanderBerg 0

853 In Anbetracht der Dinge und Anfragen, macht es Sinn, auf einige Sachverhalte zu verweisen. Da ist zum einen das Thema, wie formuliere ich Anschreiben [mehr]

Über das Philosophieren

5. Februar 2016 AlexanderBerg 0

733 Nicht selten wird das Philosophieren als „nette Zeitbeschäftigung“ abgetan, gerade weil sich aus dem „Durch- und darauf Herumdenken und Betrachten“ nicht unmittelbar ein werter [mehr]

1 2 3 4 12