Kommentar zum Focus-Beitrag:

- Lesezeit: ca. 2 Minuten

(v1.0*) „Grundsicherung neu denken Kosten für Hartz IV explodieren – Politik muss bezahlbare Alternative finden

„Reale Herausforderungen, dazu ein paar Gedankenfragmente.

  1. „Mit dem Wissen, aus dem die Probleme entstanden sind, lassen sich keine Lösungen entwickeln.“
  2. Die Aufgabe besteht nicht darin, sich mit den Symptomen des Systems auseinanderzusetzen (und darauf zu hoffen, dass es die Betreuer für die Betreuten tun), sondern mit den Ursachen.
  3. Der Glaube an den Wert von „Sichteinlagen“ und mit Zahlen bedrucktem Papier, ist einer der Ursachen weltweit gesellschaftlich wahrnehmbarer Verwerfungen.
  4. Schuldzuweisung ist nur ein Verdrängungskonzept, was die Beschuldiger in den Kreisverkehr führt.
  5. Klassische Politik kann die Probleme nicht lösen, da sie ihre Existenz von Problemen ableitet.
  6. Das Feindbild ist eine Erfindung des eigenen „Ichs“, um das eigene Handeln rechtfertigen zu wollen.“

Quelle: Focus (Auf Focus veröffentlichter Kommentar)

P.S. So. Und jetzt hole ich mir ein Eis. 😀