Geldurlaub

21. November 2015 AlexanderBerg 0

1.541 Für all jene, die noch ein Konto suchen… Holvi. Finnisch. Und das von hier aus.

Aktuelles

9. November 2015 AlexanderBerg 0

1.730 Die Bundesregierung warnt vor der Arbeitsgemeinschaft Staatlicher Selbstverwaltungen, die vor radikaler Hetze der evangelischen Kirche warnt, die wiederum vor der Teilnahme an AfD-Demonstrationen warnt, [mehr]

Zusammenarbeit

6. November 2015 AlexanderBerg 0

1.822 Gelegentlich erhalte ich Anfragen mit Hintergrund einer Zusammenarbeit. Das freut mich natürlich sehr – vorallem, wenn man langsam erkennt, was eigentlich für eine „Nummer“ [mehr]

Sinniges am Sonntag

1. November 2015 AlexanderBerg 0

1.535 „Papa? Wissen Väter immer mehr als ihre Söhne? „Ja, mein Sohn. Väter wissen immer mehr.“ „Papa? Wer hat eigentlich die Dampfmaschine erfunden?“ „James Watt, [mehr]

Hinweis

27. Oktober 2015 AlexanderBerg 0

1.862 (Von Facebook:) Der Bundesselbstjustizminister warnt: „Kauft nicht beim Deutschen! Es könnte ein Rechter sein!“ Ein Gedanke zum heutigen Tage: Die Kombination aus Hitler-Film „Er [mehr]

Guten Morgen… :-)

22. Oktober 2015 AlexanderBerg 0

1.540 “Das hier geht an die Verrückten, die Außenseiter, die Rebellen, die Unruhestifter, an die, die aus dem Muster fallen… diejenigen, die die Dinge anders [mehr]

Einem Impuls folgend

20. Oktober 2015 AlexanderBerg 0

1.856 Des Schlafes trunken blickt Dich der Tag. Wange Hand einander begegnend. Sanft. Frohen Mutes sei bewahrt in Lebensschoß. Zu schau’n, zu tun… liebend.

William, the Shaker

11. Oktober 2015 AlexanderBerg 0

1.845 Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage: Ob’s edler im Gemüt, die Pfeil‘ und Schleudern Des wütenden Geschicks erdulden, oder, Sich waffnend gegen [mehr]

Das Letzte

30. September 2015 AlexanderBerg 0

1.548 Was auffällig ist: „Zu bestimmen, wie „weit“ andere sind, führt genau zu jenem System, was man gleichzeitig zu verlassen gedenkt. Wer bestimmt über andere? [mehr]

Nettes

20. September 2015 AlexanderBerg 0

1.472 „Es ist nicht meine Aufgabe, Dir etwas zu beweisen oder Dich von etwas zu überzeugen. Es ist einzig und allein Deine Aufgabe dich dazu [mehr]

Mit ohne

19. September 2015 AlexanderBerg 0

1.464 „Amok ist der Bruder von Chaos.“ Es macht Sinn 80% der Arbeit in 20% der Zeit zu erledigen, als umgekehrt.“ Das Prinzip heißt nicht: [mehr]

Neue Richter?

18. September 2015 AlexanderBerg 0

1.574 Ich mochte mal was schreiben. Werte Damen und Herren, ich nehme ein Gespräch mit einem ehemaligen Staatsanwalt aus Ungarn als Basis und Anlass nachfolgender [mehr]

Fensterblick

18. September 2015 AlexanderBerg 0

1.640 Des Windes sanfter Hauch schmeichelnd Herz und Wangen. Eine Ewigkeit im Jetzt. Blinzelte. Sah. Liebte.

Stetiges…

17. September 2015 AlexanderBerg 0

1.518 „Es gibt kein ‚Richtig’ oder ‚Falsch’. Es ist stets besser von ‚erkenntnis-richtig’ sprechen zu wollen. Denn es handelt sich stets um einen stetigen Bedeutungswandel [mehr]

Ein Glaubensprinzip

17. September 2015 AlexanderBerg 0

1.519 Ein Gesetz (in der Regel wurden alle künstlich erschaffen, um lediglich Systemauswirkungen (alte Weltordnung, Hierarchie, Matrix, konditionierte und aufrechterhaltende Unvernunft) begegnen zu wollen) würde [mehr]

Unfug treibend

15. September 2015 AlexanderBerg 0

1.284 „Ich will endlich eine Lösung, die mir gefällt und ich auch verstehen kann.“ „Hier, kriegst’n Erdbeereis.“ „Menschenrechte für rechte Menschen.“ „Der große Bürgerkrieg fällt [mehr]

Deutsche Wertarbeit

4. September 2015 AlexanderBerg 0

1.576 Eine russische Firma erfindet den dünnsten Stahldraht der Welt. Um dem internationalen Mitbewerb zu zeigen, dass man der Beste ist, schicken die Russen an [mehr]

Auf die freundliche Tour

4. September 2015 AlexanderBerg 0

1.666 Für all jene, die „Beitragsservice-Schreiben“ von der Creditreform erhalten haben und noch nach Argumenten suchen. Es ist „im Auftrag“ und von der „Putzfrau beglaubigt“. [mehr]

Tinnef

2. September 2015 AlexanderBerg 0

1.430 „Mein Hausarzt scheint für die Polizei zu arbeiten.“ „Warum?“ „Er erzählt mir ständig etwas von ‚abführen‘.“ „Alle sprechen von bahnbrechenden Veränderungen und ich muss [mehr]

1 2 3 4 5 6 19