Über Hundertschaften sich ab

Ich hatte den Skandal auf dem G-20 Gipfel so am Rande mitbekommen. Offensichtlich hat sich eine größere Menge Berliner Polizeibedienstete derart daneben benommen, dass man diese nach Hause geschickt hat.

„Bitte Zerreißen“ (BZ) schreibt: „Die Berliner Polizisten waren in einem Containerdorf untergebracht. Dort sollen Wachschützer beobachtet haben, wie ein Polizisten-Pärchen in aller Öffentlichkeit Sex an einem Zaun hatte. Zudem sollen die Beamten nach einer lautstarken Party gemeinsam in einer Reihe an einem Zaun uriniert haben. Außerdem soll eine Kollegin nur in einem Bademantel mit einer Waffe in der Hand auf einem Tisch getanzt haben. (Hier ein Foto von der Party).

Es heißt, man habe sich gelangweilt.

Dazu ein Video-Kommentar von Dipl. Ing. Schulz:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.