*Schrittweises Update der Beiträge

- Lesezeit: ca. 2 Minuten

Recht lange hat es gedauert, bis ich mir die Sprachausgabe des Betriebssystems für das Schreiben von Beiträgen mit Libre Office zunutze gemacht habe. Die Sprachausgabe durch die Erweiterung „Read Text“, ermöglicht es mir die Texte im Nachgang nochmals auf Satzbau, Fehler, Logikfehler und Ausdruck zu optimieren.

Die Texte sind nun etwas kompakter und doch kam ich bisher nicht umhin, weil es ja auch Menschen gibt, die zum ersten Mal auf den Blog gelangen, das eine oder andere nochmals näher darzulegen, was dazu führt, dass sich von Beitrag zu Beitrag die eine oder andere Erklärung wiederholt hat – mitunter sogar im Text selbst.

Durch ein weiteres Plugin („Text Hover“) für den Blog kann ich nun den verwendeten Begriffen entsprechende Beschreibungen direkt zuordnen.
Solche Begriffe erkennt man an einen leichten Unterstrich.
Wenn man mit der Maus über das Wort fährt, so erscheint die dazu entsprechende Beschreibung.

Glücklicherweise lässt sich das zentral verwalten und so kann ich auf wiederkehrende Erläuterungen, was bspw. „Geld“, „Vernunft“, oder „Privilegien“ sind, verzichten.

Man erkennt die überarbeiteten Beiträge an einem Stern (*) in der Versionsnummer.