Gelernte Verhaltensmuster

31. Mai 2011 AlexanderBerg 0

649 http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,765837,00.html (Spiegel) Was soll das ganze Gerede vom Sparen? Was bedeutet sparen? Reines Weglassen von Geld? Wenn alle Macht auf Geld beruht, schwindet sie [mehr]

Sparen. Was für ein Kiki.

30. Mai 2011 AlexanderBerg 0

694 http://tinyurl.com/3v4jcx9 (Handelsblatt) Konventionelle Lösungmuster beschäftigen sich mit dem Vergleich, was „vorne“ rein und „hinten“ rauskommt. Das „Vornerein“ stellt man mit Steuereinahmen sicher, das „Hintenraus“ [mehr]

Reformstau – selten so gelacht

28. Mai 2011 AlexanderBerg 0

553 http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,765480,00.html (Spiegel) Selten konnte man sich über Worthülsen so sehr amüsieren, wie beim Wort „Reformstau“. Man muss sich nur einmal, aufgrund der hierarchischen Systemgebilde [mehr]

Gedanken zum Samstag

28. Mai 2011 AlexanderBerg 0

600 Wissen wird dann wirksam, wenn es in praktische Handlungen transformiert werden kann. Es ist unzureichend, sich nur auf seine Schaffung und Verteilung, als finale [mehr]

Wachsdoom

28. Mai 2011 AlexanderBerg 0

633 http://www.manager-magazin.de/politik/weltwirtschaft/0,2828,765325,00.html (Manager Magazin) Woher immer diese Fokussierung auf Wachstum? Antwort: Weil es zum einen Zinsen und Zinseszinsen gibt, Geld aus dem Nichts geschaffen ins [mehr]

IWF – in weiter Ferne

27. Mai 2011 AlexanderBerg 0

589 http://kurier.at/wirtschaft/3907442.php?mobil (Kurier.at) Auf ein Land Druck auszuüben, erzeugt nur Gegendruck und die Abkehr von der Gemeinschaft. Mit Geldmitteln alleine lassen sich die Probleme im [mehr]

Ohne gemeinsame Basis

26. Mai 2011 AlexanderBerg 0

553 http://www.manager-magazin.de/politik/weltwirtschaft/0,2828,764793,00.html (Manager Magazin) In Zeiten des globalen Wandels beschäftigt man sich scheinbar immer noch nicht mit der Ursache, warum das Gebilde „EU“ ins Schwanken [mehr]

Time to say goodbye

21. Mai 2011 AlexanderBerg 0

623 http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,764072,00.html (Spiegel) Ich weiß ja nicht, was ihr Arzt ihnen empfehlen würde. Ernsthaft. Wie lange will man noch warten oder hofft auf eine Antwort? [mehr]

(Zu) Wenige Lehren aus der Krise

14. Mai 2011 AlexanderBerg 0

579 http://kurier.at/wirtschaft/2101933.php?mobil (Kurier.at) Krisen sind stets Signale auf Systemunzulänglichkeiten. Und da man mehrheitlich gelernt hat Symptome als reale Probleme zu interpretieren, wundert es nicht, dass [mehr]

1 2